GEAK-Toolentwicklung im 2020

In diesem Jahr sind zwei neue Releases vom GEAK-Tool geplant. Nachdem in den Vorjahren prioritär am Technik-Update und an neuen Funktionen wie der Mischnutzung gearbeitet wurde, stehen bei der Toolentwicklung in diesem Jahr viele kleine Optimierungen im Vordergrund. Dabei haben wir dutzende von Hinweisen, Anregungen der GEAK Expertinnen und Experten geordnet, ausgewertet und gewichtet. An dieser Stelle möchten wir allen Beteiligten für die konstruktive Mitwirkung herzlich danken.

Beim ersten Tool-Release im September 2020 springt der Versionszähler aus organisatorischen Gründen von aktuell Version 5.3 auf Version 5.6. In Arbeit sind Label- und Typografie-Anpassungen, Verbesserungen bei der Logik von Eingabefeldern, sowie die Bereinigung aller bekannten Bugs.

Derzeit bereiten wir auch den auf November 2020 geplanten nachfolgenden Release Version 5.7 vor. Hier liegt das Hauptgewicht auf der Überarbeitung des Standardtextgenerators des GEAK-Dokuments und bei der XML-Schnittstelle. In Zusammenarbeit mit Anbietern von 380/1-Software soll dabei der Workflow bei der Datenübertragung zwischen externen 380/1-Programmen und dem GEAK optimiert werden.