Neue Vorschriften und Zertifizierungsvertrag

Nach mehr als 10 Jahren des Bestehens ist der GEAK fest etabliert: Als Verein, mit dem GEAK Tool und dem Experten-Netzwerk. Darum hat der Verein GEAK beschlossen, die bewährten Regeln und Praktiken nun in vier Dokumenten zu konsolidieren. 

Zum einen wurden die bereits seit dem 3. August 2009 geltenden Regelungen für die Nutzung des GEAK komplett überarbeitet. Der überarbeitete Nutzungsvertrag regelt die Verwendung der Produkte und des GEAK-Logos. 

Zweitens wurde der Zertifizierungsvertrag überarbeitet, also jener Vertrag, der Rechte und Pflichten zwischen Verein und GEAK Experten regelt.

Neu wird zusätzlich auch ein Produktereglement in Kraft treten. Dies definiert die Inhalte der verschiedenen GEAK-Produkte und regelt die Arbeitsprozesse für die Veröffentlichung von GEAK-Produkten. Sie ergänzt das von der EnDK veröffentlichte Dokument «Normierung des GEAK».

Schliesslich regelt das neue Zertifizierungsreglement den gesamten Zertifizierungsprozess für die GEAK Experten und die damit verbundenen Anforderungen.

Die erwähnten Dokumente werden derzeit finalisiert und in der zweiten Jahreshälfte 2021 publiziert. Die entsprechende Kommunikation seitens GEAK und EnDK an die Experten erfolgt persönlich und rechtzeitig.